die venezianische maske

und wieder hatte der bankdirektor eine faszinierende junge frau in einem chatroom kennen gelernt. sie nannte sich die treue sklavin und war neugierig auf ein spiel… gemeinsam wollten sie eine phantasievolle geschichte erdenken, die sie dann photografisch und vor allem genussvoll umsetzen wollten…

in ihrem profi konnte der bankdirektor sehen, dass sie ein freund von phantasy geschichten und venezianischen masken war und so beschloss er,. mit ihr eine zeitreise nach venedig zumachen und die geschichte einer geheimnisvollen schönheit mit maske zu starten….

und dann stellte er ihr diese seite ins netz, legte eine CD ein und wartete gespannt, was der schönen frau zum thema “spiel, spass und schräge phantasien mit maske” spontan einfallen würde…

ich habe wenig zeit, schrieb die schöne frau, aber ich möchte sechs fotos, die aber am ende unserer geschichte wie ölgemälde aussehen:

lust

schmerz

begierde

vollkommenheit

trauer

liebe

ein wundervolle idee, hatte der bankdirektor geantwortet, wir werden jedes thema shooten und in verschiedene epochen “tranportieren”

beginnen mit der lust. man könnte, schlug der bankdirektor ein bild kreieren, das in richtung édouard manet geht. lustvoll wie frühstück im garten oder sinnlich wie olympia. der bankdirektor beschloss, die schöne frau in eine schöne landschaft zu platzieren und mit einem verheissungsvollen lächeln abzulichten und das photo dann in ein ein impressionistisches umfeld zu setzen…

und so legte er erneut eine CD ein, aktualisierte die seite und war gespannt, wie sein vorschlag der schönen frau gefallen würde